All for Joomla All for Webmasters
deen

Jugendfeuerwehr

Ausbildung der Jugendfeuerwehr Minderlittgen

Alle Mädchen und Jungen in der Jugendfeuerwehr Minderlittgen sind sehr engagiert und teamfähig. Durch ihr Mitwirken in der Jugendfeuerwehr erlernen Sie Fairness, Toleranz, Hilfsbereitschaft, Gleichberechtigung, Distanz, Ausdauer, Konzentrationsvermögen, Kritikfähigkeit, Reaktionsvermögen, Verantwortung und Gemeinsinn für andere, für die Gemeinschaft. Diese vielseitigen Zielsetzungen ermöglichen den Jugendlichen eine sinnvolle Nutzung ihrer Freizeit.

Die Ausbildungsinhalte für die Jugendfeuerwehr orientieren sich an den Feuerwehrdienstvorschriften, die für den aktiven Dienst richtungweisend sind unter Berücksichtigung der Unfallverhütungsvorschriften, des Jugendschutzgesetzes und der körperlichen Leistungsfähigkeit der Jugendlichen. Alle Aktivitäten sind so ausgerichtet, dass den Mädchen und Jungen schon frühzeitig Grundlagen der Brandvorbeugung, Unfallverhütung und Erste-Hilfe-Maßnahmen vermittelt werden. Diese Ausbildung wirkt sich auch positiv auf viele Lebensbereiche der Jugendlichen aus. So können sie in vielen Notfällen z.B. durch die korrekte und schnelle Bedienung eines Feuerlöschers, dass richtige Absetzen eines Notrufs über 112, Leben retten.

Die Jugendlichen erhalten sehr umfangreiche Kenntnisse und Fertigkeiten für das richtige und schnelle Handeln in Notsituationen. Die Ausbildung gliedert sich in Theorie und Praxis. Der Jugendfeuerwehrwart ist dafür verantwortlich, dass die zu erlernenden Ausbildungsinhalte individuell auf die Bedürfnisse der Jugendlichen abgestimmt sind. Gleichzeitig achtet er auch darauf, dass ein ausgewogenes Maß an Theorie und Praxis sowie Sport und Spiel auf dem Programm stehen. Die Ausbildung verläuft je nach Bedarf und Wetterlage mal in Ortslage Minderlittgen und Hupperath oder im Feuerwehrgerätehaus.

Während der Ausbildung erlernen die Mädchen und Jungen z. B., wie und durch was ein Brand entstehen kann, und durch welche Wege er sich ausbreiten kann. In einfachen Übungen wird ihnen vermittelt, wie sie mit technischen Gerätschaften der Feuerwehr umgehen müssen, um einen Brand zu bekämpfen und Unfallgefahren zu vermeiden. Zusätzlich erhalten sie einen Überblick über die verschiedenen Funktions- und Wirkungsweisen von Löschgeräten. Auch die Fahrzeugkunde ist Bestandteil ihrer Ausbildung. Die Jugendlichen lernen die unterschiedlichen Fahrzeugtypen mit Funktion und Aufbewahrungsort der geladenen Geräte kennen.

Die Übungen finden im 14-Tage Rhythmus dienstags von 17:45 Uhr bis 19:15 Uhr statt. Neulinge sind immer herzlich willkommen.

Also, wer lust hat, egal ob Mädchen oder Junge das Handwerk der Feuerwehr zu erlernen und Spaß zu haben kann gerne mal bei einer Übung mit machen!

Das Mindestalter für die Jugendfeuerwehr beträgt 10 Jahre. Die Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr ist kostenlos.
 
Einfach bei Wilhelm Konrad unserem Jugendfeuerwehrwart unter der 06571/28994 anrufen und Los geht’s!

Drucken

UNSERE SIRENEN

Die seit einigen Jahren auf dem
Dach des Feuerwehr Gerätehaus
und der Gemeindehalle in
Minderlittgen installierten
Sirenen werden regelmäßig
überprüft. An jedem zweiten
Samstag im Monat werden die
Sirenen um ca. 12:50 Uhr für einen
Probealarm ausgelöst.

 

MINDERLITTGEN

Minderlittgen in der Eifel ist eine
Ortsgemeinde im Landkreis
Bernkastel-Wittlich in
Rheinland-Pfalz.
Sie gehört der Verbandsgemeinde
Wittlich-Land an. Wikipedia
Fläche: 8,19 km²
Bevölkerung: 681 (31. Dez. 2014)