All for Joomla All for Webmasters
deen

#Aprilscherz - Helmblaulichter für bessere Sichtbarkeit von Einsatzkräften

Um unsere Einsatzkräfte bei Einsätzen besser sichtbar zu machen, gibt es ab heute bei der Feuerwehr Minderlittgen Helmblaulichter. Nach und nach werden die Helme der Feuerwehrleute mit den so genannten Helmblaulichtern ausgestattet. An Übungs- und Einsatzstellen können diese eingeschaltet werden und

machen mittels 16 blauer LEDs auf die Einsatzkraft aufmerksam. Mit rund 100 Stunden Blinkdauer pro Akkuladung können zahlreiche Einsätze gefahren werden bis die Blaulichter wieder aufgeladen werden müssen. Erste Versuche bestätigten bereits eine deutlich bessere Sichtbarkeit, vor allem bei Dunkelheit.

Lichttechnik- und Sicherheits-Ingenieure begleiten den Feldversuch um die speziellen Blaulichter weiter zu verbessern. Hauptaugenmerk der Ingenieure liegt darauf die Blaulichter noch kompakter und leichter zu machen. Eine landkreisweite Einführung wird für das kommende Jahr erwartet.

Drucken

UNSERE SIRENEN

Die seit einigen Jahren auf dem
Dach des Feuerwehr Gerätehaus
und der Gemeindehalle in
Minderlittgen installierten
Sirenen werden regelmäßig
überprüft. An jedem zweiten
Samstag im Monat werden die
Sirenen um ca. 12:50 Uhr für einen
Probealarm ausgelöst.

 

MINDERLITTGEN

Minderlittgen in der Eifel ist eine
Ortsgemeinde im Landkreis
Bernkastel-Wittlich in
Rheinland-Pfalz.
Sie gehört der Verbandsgemeinde
Wittlich-Land an. Wikipedia
Fläche: 8,19 km²
Bevölkerung: 681 (31. Dez. 2014)